`

Super Tipp: Legen Sie deshalb eine Knoblauchzehe in die Toilette

Knoblauch in der Toilette

Knoblauch ist ein natürliches Wundermittel! Es wirkt desinfizierend und entzündungshemmend. Sie können es daher sehr gut zur Reinigung verwenden. Knoblauch enthält eine Substanz namens Allicin. Dies schützt vor Bakterien und stoppt Pilze. Auch in der Toilette, wo sich Pilze und Bakterien sehr gut entwickeln!

So funktioniert es

Es funktioniert sehr einfach. Legen Sie nachts eine geschälte Knoblauchzehe in die Toilette. Warum in der Nacht? Weil die Toilette in der Nacht nicht so oft benutzt wird. Der Knoblauch kann dann die ganze Nacht arbeiten. Am Morgen spülen Sie einfach die Toilette. Tun Sie dies ungefähr zweimal pro Woche, um sicherzustellen, dass die Toilette völlig frei von Schimmel und Bakterien ist.

Gelbe Flecken in der Toilette?

Leiden Sie jemals unter gelben Flecken in der Toilette? Dann können Sie auch sehr gut Knoblauch verwenden. Bereiten Sie Knoblauchtee zu, um diese Flecken leicht zu entfernen. Einen Liter Wasser zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit drei Knoblauchzehen hacken oder mit einer Knoblauchpresse auspressen. Dann in das gekochte Wasser hinzufügen und ca. 20 Minuten einwirken lassen. Dann können Sie die Mischung in die Toilette gießen. Extra-Tipp: Tun Sie dies nachts, damit der Knoblauch die ganze Nacht arbeiten kann!

Wussten Sie, dass viele Menschen auch mit einer Knoblauchzehe unter ihrem Kissen schlafen? Sie können hier lesen warum!

Quelle: Margriet | Bild: YouTube